Korkoi

Afrikanischer Tanz

Die Dozentin

Korkoi Odametey stammt aus dem Clan der Addy/Odameteys vom Stamm der Gas im Süden Ghanas, welcher über die Grenzen Ghanas hinaus für seine hervorragenden Tänzerinnen und Trommler bekann ist. Sie wuchs auf mit den rituellen Rhythmen und Tänzen der verschiedenen Elemente wie Tigari (Wind), Otu (Stein), Nmla (Sand), Kpele (Meer) und Nana (Flüsse) und erlernte in jungen Jahren diese Tanzformen und deren Bedeutungen. Sie studierte bei Mustapha Tettey Addy und am Art Center in Ghana, wo sie weitere Tänze des Landes erlernte.

Korkoi Odametey tourte durch Westafrika mit den Gruppen Ehimomo und ihrer eigenen Band Aleeno. 1987 trat sie erstmalig außerhalb von Afrika in Erscheinung und tourte mit ihrem Soloprogramm, Aja Addy & No Fears, Adesa und anderen Bands durch Europa, Lateinamerika und Asien. Sie erlernte weitere Tanzformen aus verschiedenen Ländern Afrikas und entwickelte daraus, verbunden mit dem Wunsch das Erbe ihrer Großeltern neu zu beleben und basierend auf dem Verständnis für die Probleme und Vorteile der europäischen Kultur, ihr eigenes unverwechselbares, humorvolles und energiegeladenes Unterrichtskonzept.

Korkoi tanzt 1
Korkoi tanzt 2
Seitenanfang
Valid XHMTL 1.0!  Valid CSS!
©2004-2016 tr webdesign - www.korkoi.de